barcelona gefährlich

Wir hatten zuerst auch Bedenken, weil es immer heisst, dass Barcelona soo gefährlich ist.. Ich muss aber sagen, dass wir uns nie unsicher gefühlt haben. Juli Hier findest du Dinge, die du dir als Tourist in Barcelona sparen kannst und Alternativen was du in Barcelona auf jeden Fall machen solltest. Welche Viertel sind in Barcelona gefährlich? ✓ Taschendiebe ✓ Sicherheitshinweise ✓ Touristenfallen ✓ Sicherheitstipps ✓ Infos. Den Tipp mit den Tapas werde ich auf jeden Fall auch beherzigen und muss gestehen, dass ich Tapas noch gar nicht kannte. Aber eines ist mal klar, man wird ganz schnell als Tourist geoutet, auch ohne Sandalen mit Socken. Der nächste Beste Spielothek in Unterhöft finden eines Schiffes sei in der kommenden Woche. Das meinte ich ja, man sollte sich so auffuehren, Vorsicht walten und seinen Grips einschalten wie man es in anderen Grosstaedten auch tun wuerde. März Von Barcelona Flughafen nach vinaros Nrvna casino da schon die Magic Nights im Batllo? Achtung, mit diesen Tricks gehen Diebe auf Urlauber los! Auch die Katalanen sprechen Spanisch. Und trotzdem hat Fruit Zen: Der fruchtige 3D Spielautomat von Betsoft Teil der Stadt seine eigene Persönlichkeit. D Wo warst du denn dort unterwegs? Teurere Bars, Restaurants und Geschäfte. Diese Touristen werden fast zweifellos genau die falschen Leuten auf sich aufmerksam und werden sofort zum Ziel gemacht. Doch so bekommen die Opfer zumindest juwel kostenlos spielen Polizeibericht, den sie nach dem Urlaub ihrer Versicherung vorlegen können.

In Barcelona kommen auf 1. Das dürfte keinen überraschen, denn Diebe haben in der Stadt leichtes Spiel. Politik, Polizei und die Tourismusindustrie finden keinen gemeinsamen Nenner, um dem Abhilfe zu verschaffen.

Es fällt mir auch ein wenig schwer etwas Negatives über Barcelona zu schreiben, aber man muss sich einfach auf einen Besuch hier in der katalonischen Hauptstadt vorbereiten.

Denn nicht nur Touristen werden beklaut. Das bestätigt allein die Tatsache, dass ich nun schon fünf mal auf der Polizeiwache war, um etwas gestohlen zu melden.

Zweimal war ich direkt betroffen und die anderen beiden Male habe ich mit Freunden die Wartezeit totgeschlagen. Als ich mir vor ein paar Jahren, bei meinem ersten Besuch, das Versprechen gab irgendwann einmal in Barcelona zu wohnen, war es noch anders.

Barcelona hat sich verändert. Auf den Ramblas ist es immer voll und es gibt viel zu sehen! Hier haben Taschendiebe leichtes Spiel.

Es steht in jedem Reiseführer, dass es in Barcelona viele Taschendiebe gibt. Aber nicht nur Reisende und Touristen werden gnadenlos abgezogen, auch Einheimische, wie man an meinem Beispiel sieht.

Wir sind schon daran gewöhnt die Handtasche quer und vorne zu tragen, und wenn wir uns Menschenmengen nähern, wird die Hand auf den Reisverschluss gelegt.

Das klingt jetzt vielleicht komisch, wird aber nach einiger Zeit zur Angewohnheit und dann wird man plötzlich in der alten Heimat komisch angeschaut.

Aber sicher ist sicher. Richtig unheimlich wurde mir Barcelona allerdings vor 2 Jahren. Ich war im Büro und gegen Mittag rief mich mein Mitbewohner an, um mir zu sagen, dass bei uns eingebrochen wurde.

Ich fuhr so schnell ich konnte in meine Wohngemeinschaft in Sants. Sants ist eines der sichersten Stadtteile in Barcelona dachte ich und ein Einbruch war das Letzte, mit dem ich gerechnet hatte.

Als ich zu Hause an kam fand ich das Badezimmerfenster zerbrochen vor und meine drei Mitbewohner standen im Innenhof, um zu sehen wie es möglich war die Scheibe einzutreten und das Fenster danach zu öffnen.

Die Einbrecher hatten leichtes Spiel, mein PC und mein iPad lagen offen im Wohnzimmer herum und sie brauchten sich einfach nur bedienen.

Sie durchsuchten jedes Zimmer und nahmen Schmuck und elektronische Geräte im Wert von knapp 5. Nach so einem Erlebnis fühlt man sich nicht mehr sehr wohl in seiner eigenen Wohnung und so beschlossen wir umzuziehen.

Als ich diese Geschichte im Büro erzählte, bekam ich von vielen Kollegen zu hören, dass sie ebenfalls schon einmal bestolen wurden oder jemanden kennen, dem etwas Ähnliches passiert ist.

Heute kann ich die Stories von Menschen, die mir erzählt haben, dass sie beklaut wurden gar nicht mehr zählen. Leider, wird die Seite aber seit letztem Jahr nicht mehr aktualisiert.

Sollte es dennoch passieren, dass ihr beklaut werdet, schaut als erstes in die Abfalleimer in euer Nähe.

So erspart ihr euch vielleicht den Gang auf die Polizeiwache und zu Hause den Stress die Dokumente neu anzufordern. Findet ihr nichts, geht auf jeden Fall zu der nächstgelegenen Polizeistation und meldet den Diebstahl.

Bei den meisten Airlines reicht die Bestätigung der Anzeige, um nach Hause fliegen zu können. Ausserdem helft ihr so die Statistiken realer zu machen.

Vielleicht wachen die Institutionen ja doch irgendwann mal auf. Ach Gott sei Dank wurde ich noch nie bestohlen.

Aber ich passe auf meine Tasche auch immer auf wie eine verrückte Oma: Welche Bars und Clubs kannst du uns empfehlen? Wenn ihr etwas bestimmtes sucht, dann schreib gern nochmal.

Ansonsten wünsche ich euch ein tolles langes Wochenende in Barcelona. Hallo, ich würde tatsächlich in einem Laden bestohlen beim anprobieren einer Jacke.

Mein Geldbeutel mit paar wichtigen Unterlagen waren drinnen bei meiner ursprünglichen Jacke die ich kurzzeitig absegeltet habe. Wie unaufmerksam… Aber wer rechnet schon damit….

Sachen immer bei sich haben und jede Aufmerksamkeit bei der Tasche bzw. Dinge die in dem Moment wichtig sind.

Haben dies der örtlichen Polizei gemeldet. Es waren dort auch Kameras und wollte wissen ob man sich die anschauen kann, oder wer das Recht diese anzufordern?

Die Taschendiebe sind manchmal so schnell, das bekommt man gar nicht mit. Ich hoffe, du hattest nicht allzu viele Probleme aufgrund der fehlenden Dokumente.

Die nachmachen zu lassen ist ja immer etwas nervig. Ein beliebter Trick, der mir nicht bekannt war, und doch für die Diebe sehr effizient, passiert am Bhf Sants, Fahrt nach Vilanova:.

Das nutzen die Taschendiebe aus und langen unverblümt zu. Wir haben also sogar noch die Leute gesehen, die uns beklauten!! Die beiden Frauen stiegen schon an der nächsten Station aus.

Ich bin wirklich kein Freund von Vorurteilen, aber ich muss darauf hinweisen, dass die Diebesbande nicht aus Spanien kam sondern osteuropäisch sprachen.

Auf der Rückfahrt nach Sants eine Woche später sahen wir wieder ähnliches, waren aber vorbereitet. Unfassbar, dass die Polizei nichts dagegen tut.

Spanische Freunde sagten, dass das früher auch auf der Strecke zwischen dem Flughafen und Sants schlimm war. Dann wurde uniformiertes Wachpersonal eingesetzt, seitdem ist es besser.

Zwischen Sants und Vilanova ist es weiterhin schlimm, vermutlich wegen der vielen Touris auf ihrem Weg nach Sitges. Hört sich nach einem sehr effizienten Trick an.

In Menschenmengen lässt es sich einfach am leichtesten klauen. Deswegen sollte man generell genau dann noch etwas mehr auf seine Wertsachen achten.

Ich muss sagen, dass das Sicherheitspersonal in den Metro- und Zugstationen in den letzten Jahren enorm zugenommen hat.

Hoffentlich wird dann auch bald auf der von dir genannten Strecke mehr Personal eingesetzt. Selbst auf seine Sachen achten, ist aber immernoch die beste Lösung.

Manche Diebe schrecken nämlich auch nicht vor der Security zurück. Mir ist zum Glück in der ganzen Zeit nichts passiert, aber zwei Freundinnen von mir wurden überfallen.

Ich finde es super, dass du auch die Seite Barcelonas ansprichst! Da hattest du aber Schwein in Mexiko. Unser Hotel liegt mitten in der Altstadt.

Es sind eigentlich immer andere Touristen um einen herum. Trotzdem sollte man immer wachsam sein, egal ob Mann oder Frau.

Taschendiebe gibt es in Barcelona jede Menge, also habt immer ein Auge auf eure Wertsachen. Wenn du magst, schreib mir gern eine Mail mit eurem Hotelnamen an thetravellette gmail.

Ich schau dann wo es genau liegt und kann dir mehr Infos zur Stimmung rund ums Hotel geben. Freut mich, dass ich helfen konnte!

Sagt gern bescheid, falls ihr noch Fragen habt oder Tipps braucht. Das ein oder andere wird mir bei meiner Reiseplanung nach Barcelona sehr weiterhelfen.

Ich reise mit meinem Freund am Wir haben ein Zimmer im Hotel 54 in Barceloneta gebucht. Kannst du etwas zu dieser Gegend sagen? Ist es dort sicher?

Können wir uns in diesen 5 Tagen vieles ansehen? Oder wird das eher stressig? Casa Battlo oder Casa Mila? Ist das Wetter in dieser Zeit schon schön warm?

Oder müssen wir eher Pullover in den Koffer packen. Soweit ich gesehe habe, müssten wir dann ja auch noch mit der Ubahn zum Hotel..

Das Hotel sieht wirklich toll aus. Ich kenn es selbst nicht, aber die Bilder sind sehr schön. Die Location ist wirklich super. Hier könnt easy rumlaufen, keine Sorge.

Allgemein ist Barcelona auch wirklich nicht gefährlich. Ich verstehe nicht warum die Stadt so einen Ruf hat. Klar, gibt es hier viele Taschendiebe, aber da muss man eben einfach ein Auge mehr auf seine Wertsachen haben.

Gerade auf den Ramblas. Es gibt super viele Jogger am Strand und drum herum. Ich gehör dazu und ich hab mich noch nie unsicher gefühlt.

Wenn ihr an vielen Stationen aussteigen möchtet bzw. Ihr kommt aber auch mit der Metro und den Bussen super überall hin.

Es gibt einfach mehr zu sehen und einen tollen Audioguide. Wenn ihr eher interessiert seid an einer deutschen Führung, schaut mal hier http: Dort könnt ihr auch die Tickets für den Hop on Hop off Bus kaufen.

Ich arbeite mit Ticketbar zusammen und erhalte bei jedem Kauf eine kleine Provision. So haben wir beide etwas davon.

Natürlich kannst du alle Tickets auch direkt bei der Touristeninfo oder vor Ort kaufen. Das Wetter im April sollte schon schön warm sein.

Allerdings ist es immernoch recht unberechenbar und abends kanns auch noch ganz schön kühl werden. Nehmt euch auf jeden Fall eine Jacke mit.

Von hieraus müsstet ihr ein Stückchen gehen 2 min. Hier nehmt ihr die Metro gelbe Linie und steigt nach zwei Stationen in Barceloneta aus.

Euer Hotel ist 2 min höchstens von der Metrostation entfernt. Am besten kauft ihr euch zusammen ein sogenanntes T Ticket für die Metro.

Man kann es zu zweit nutzen und muss es in der Metro an den Automaten nur einfach zwei mal abstempeln lassen. Im Aerobus gibt es extra Ablagen für Gepäckstücke.

Somit hättet ihr dann ca. Jetzt müsst ihr selbst entscheiden, was das beste für euch ist. Ich fahre mit meiner Freundin am Ich neige schon stark vor dem Urlaub mir eine kleine Brusttasche zu kaufen um den Hals hängen und unter dem Shirt hängen lassen , damit kann mache ich den Gauner das Leben schwerer, dazu kann ich auch dort den Schlüssel verstauen: Was hälst du von der Gegend?

Muss dabei dann sehr stark auf meine Kameratasche auspassen. Danach geht es für 3 Tage nach Madrid, denke dort muss man genauso stark aufpassen.

Eine Umhängetasche ist nie eine schlechte Idee, wenn man auf Nummer sicher gehen möchte. Damit kann dir hier dann auf jeden Fall nichts passieren, würde ich sagen.

Die Gegend ist super! Ihr seid in 2 min im Parc de la Ciutdadella, in 10 min. Generell gilt,, achtsam durch die Stadt gehen.

Wenn ihr nur das Wichtigste bei euch tragt und zwar nah am Körper und nicht z. Man braucht wirklich keine Panik haben, auch abends nicht.

Einfach nur vorsichtig sein. In Madrid, gilt das Gleiche. Barcelona steht durch die vielen Touristen nur leider etwas weiter vorne was die Häufigkeit der Taschendiebstähle angeht.

Falls ihr noch Tipps für Madrid braucht, dann schaut mal hier: Kennst du das Hostel und kannst was zu der Gegend sagen?

Laut Beschreibung vom Hostel kommen wir vom Flughafen mit dem Aerobus universität station am besten dahin 5,90 Euro.

Es ist wirklich witzig, dass du mich gerade jetzt nach dem Casa Kessler fragst. Ich war heute morgen dort und habe es mir angesehen, da ich momentan an einem Artikel zu den besten Hostels in Barcelona arbeite.

Ich kann dir also sagen, dass ihr in dem schönsten Hostel wohnt, dass ich bis jetzt gesehen habe. Es ist super schön eingerichtet und man hat auf keinen Fall das Gefühl in einem Hostel zu sein.

Die Eigentümerin meinte zu mir, dass genau das auch ihr Ziel sei. Mein Favorite ist die grosse Terrasse und das tolle Aktivitätenprogramm.

Es wird sogar Yoga angeboten. Besser hättet ihr es nicht treffen können, ohne Witz! Die Gegend Eixample ist ebenfalls eine der schönsten in Barcelona.

Die meisten der Gebäude stehen unter Denkmalschutz und sind um die Jahre alt. Das Gebäude des Casa Kessler übrigens auch.

Ausserdem gibt es viele Restaurants und Bars in der Nähe. Fast jeder, den ich kenne, möchte in Eixample wohnen. Trotzdem sind die Strassen nicht so überfüllt.

Ich würde euch auch den Aerobus empfehlen. Universitat aus und von da aus lauft ihr ca. Hier ist der einfachste Weg: Universitat ein Taxi empfehlen ca.

Es geht etwas bergauf. Mit Handgepäck sollte es aber kein Problem sein. Ich wünsche euch ganz viel Spass im Casa Kessler ein bisschen neidisch bin ich ja schon und lass mich wissen, wenn du noch Fragen haben solltest.

Hallo Laura-Lee, erstmal -toller Blog! Ich war zwar schon öfter in Barcelona, bin aber diesesmal in einer anderen Gegend in einer Airbnb Unterkunft.

Daher wollte ich dich mal fragen ob du weist wie es in der Nähe von Port Olympic so ist, gerade in Sachen Sicherheit? Bin mir da immer unsicher alleine Abends herumzulaufen.

Und noch eine Frage, lohnt es sich am Ich habe die Strasse gerade mal gesucht und ich denke, du solltest keine Probleme haben dort allein rumzulaufen.

Es gibt viele Gründe dafür: Das wird anders sein sobald Sie an Ihrem Hotel angekommen sind, dort nehmen Sie einfach nur das mit was Sie gerade brauchen.

Auf diese Weise brauchen Sie nicht mit Bargeld hantieren um Ihre Fahrkarten zu bezahlen wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Barcelona reisen, und das bedeutet auch, dass Sie weniger ins Visier genommen werden.

Eine Sekunde sind sie da, und in der nächsten sind sie weg. Passen Sie einfach auf die Leute um Sie herum auf und seien Sie aufmerksam darauf, was diese tun.

Taschendiebe haben ihre Augen oft nur auf den Touristen und die Habseligkeiten der Touristen.. Als ich in Nepal Trekking machte, hatte ich für die Kamera die ich in den Bergen verlor, keine Quittung, und die Versicherungsgesellschaft weigerte sich zu zahlen.

Dieser Schwindel ist mittlerweile schon allzu geläufig. Mehrere Leute sind in diese Gaunerei verwickelt.

Sie behaupten, dass sie Zivilpolizei sind und dass sie beobachtet haben dass jemand, den sie zur Zeit verfolgen, auf Sie zugegangen war.

Diese falschen Polizisten fragen dann nach Ihrem Ausweis und Ihrer Brief- oder Geldtasche, um Ihre Identität nachzuprüfen, aber sobald sie diese in den rennen sie damit fort!

Was Sie tun können: Zunächst einmal sind alle Polizisten in Barcelona leicht zu identifizieren mit deutlich erkennbaren Uniformen.

Falls ein offiziell uniformierter Polizist Sie anhält, dann bitten Sie ihn darum Ihnen seine Identifikationskarte zu zeigen, und schauen Sie diese sorgfältig an um sicherzugehen dass sie tatsächlich echt ist.

Stellen Sie sich nicht damit zufrieden, wenn jemand seine Identitätskarte nur kurz aufblitzen lässt. Damit haben Sie dann auch eine hervorragende Ausrede um sich neue Kleidung zu kaufen!

Wenn Sie vorhaben ein Sonnenbad zu nehmen, dann vergewissern Sie sich, alle Wertsachen im Hotelsafe eingeschlossen zu lassen.

Diebstahl mit Ablenkung - Strategie: Kommentar eines Websitebesuchers, am Ich war diesen Juli in Barcelona und besuchte Parc Güell, mit meinem kleinen Sohn, als wir an der Vallcarca Metrostation ausstiegen, hatte ich kurz gehalten, um den Weg zum nächsten Ziel zu planen und war etwas hinter den anderen Touristen zurückgeblieben, ich hatte lange Hosen an, keine Taschen mit und knapp Meter von der Metrostation in der Nähe einer Subaruwerkstatt.

Glücklicherweise war nicht mehr in der Brieftasche und wir hatten noch etwas Geld im Hotel, ich ging noch innerhalb einer Stunde zur Polizei, mit einer genauen Beschreibung des Kerls und des Platzes, aber die wollten nichts wissen und sagten es wäre besser es meiner Versicherungsgesellschaft zu melden.

Meine wurde vorne tief in mein T-Shirt hineingedrückt! Weil es sich um eine solch geringe Menge Geld handelte, dachten wir beide es wäre in Ordnung um die beiden loszuwerden.

Also nahmen wir unsere brieftaschen raus, und das war genau das was sie wollten. Sie versuchten uns zu helfen, die richtigen Münzen zu finden, und steckten dazu ihre Finger in die Münztaschen.

Am Tag darauf sahen wir zwei andere frauen die den gleichen Schwindel aufführten. Handtaschenraub Handtaschenraub ist auch ein Problem in Barcelona.

Ich habe selbst einmal gesehen wie eine Handtasche weggeschnappt wurde. Die Tasche hing quer über die Schulter der Person, hatte aber nur einen sehr dünnen Riemen.

Alles geschah in wenigen Sekunden. Es ist schwer, einen Handtaschenraub dieser Art zu vermeiden da wir alle eine kleine Tasche brauchen und mithaben wenn wir auf einem Besuch unterwegs sind.

Die wichtigste Sache an die man sich erinnern sollte, ist keine Wertsachen in die Taschen tun. Wenn die Tasche aussieht als wenn eine Kameratasche oder eine Brieftasche drin ist, dann wird sie eher zum Zielobjekt als eine gewöhnliche Tasche.

Noch etwas, was man vermeiden sollte, sind Bauch- oder Gürteltaschen; weil diese sehr leicht wegzuschnappen sind. Wenn Sie mir nicht glauben, reicht ein Besuch bei irgendeiner Barcelona Polizeidienststelle und alle die in der langen Warteschlange stehen fragen, weshalb sie da sind.

Kommentar eines Websitebesuchers - Erlebnis eines Handtaschenraubs Ich wollte Ihnen herzlich für all die nützliche Information in Ihren Newslettern danken.

Wir Mutter und Tochter 17 Jahre alt haben letzte Woche unsere Reise gemacht und eine Menge von der Information brauchen können, die ich auf Ihrer Website gefunden hatte.

Barcelona hat uns sehr gut gefallen! Es gibt nur wenige Viertel die man in Barcelona meiden sollte. Im Sommer laufen hier tausende von Touristen herum und alles scheint friedlich.

Aber hier nicht gutgläubig sein und besonders abends aufpassen. Das Stadtviertel Barceloneta — Dieses Viertel hat an sich einen guten Ruf aber man sollte auch hier aufpassen.

Es gilt hier den Schlaf der Bewohner zu respektieren. Die Rambla — Natürlich ist die Rambla kein Stadtviertel in sich aber sollte hier auf jeden Fall erwähnt werden.

Hier sind vor allem viele Pickpockets unterwegs und bevor man es überhaupt gemerkt hat greift man in die Tasche und das Handy ist weg.

Teurere Bars, Restaurants und Geschäfte. Genau deswegen laufen auch dort viele Taschendiebe herum. Genau da wo man es am wenigsten erwartet schlagen sie zu.

In Barcelona wimmelt es nur so von Touristenfallen. Seien es die ganzen Promoter auf der Rambla, die Euch dubiose Angebote machen um in irgendwelche Nachtclubs zu gehen, die Restaurants direkt an der Rambla oder die komplett überteuerten Bars.

Restaurants — wenn ihr gute Restaurants finden wollt dann solltet ihr Euch auf jeden Fall nicht für ein Lokal entscheiden das genau an der Rambla liegt.

Es gibt in Barcelona viele super schöne Restaurants, die auch noch sehr preiswert sind. Meiner Erfahrung nach sind die besten und günstigsten Restaurants in Poble Sec.

Gute Restaurants — wie auch in Deutschland — locken ihre Kunden auf keinen Fall mit Sonderangeboten an. Bars — Ihr solltet nicht vergessen, dass ihr in Spanien seid und deshalb sollte das Bier auch nicht viel mehr als ein paar Euros kosten.

Plant lieber Eure Kneipentour selbst oder zieht spontan durch die Stadt. Die Clubs sind im Sommer total überfüllt und extrem teuer.

Trotzdem wollen alle Touristen immer wieder dort hin. Viel mehr Spanier und bessere Stimmung.

Barcelona Gefährlich Video

Barcelona vs Bayern Munich - Champions League, Semi Final 1st Leg Diese behaupten Polizisten zu sein, und sie lassen sehr kurz eine Identitätskarte aufblitzen, die wie eine Polizei-Identitätskarte aussieht. Dabei nähern sich die Diebe Touristen von hinten, um ihnen unbemerkt Vogelkot auf den hinteren Bereich der Schulter zu legen. Da hier immer ziemlich viel los ist, ist es auch eine sehr sichere Gegend. Das gilt nicht nur für Reisende, sondern auch für Taschendiebe. Möchte im Frühjahr nach Book of ra 2€ forscher vollbild. Vllt hast du ja ne gute Adresse! Magst du es lieber etwas ruhiger, solltest du im Herbst nach Barcelona kommen. Ich dachte echt, mich tritt ein Pferd… Sofort habe ich nach dem Langen und dem Kurzen Ausschau gehalten… Sie waren beide wie von Erdboden verschluckt und sind erst gar nicht mitgefahren sondern… zusammen mit meinem iPhone wieder ausgestiegen. Neugierig, was sonst gerade im Forum diskutiert wird? Und zu Gewaltverbrechen und Diebstählen mit Gewalteinfluss komme es in der Stadt nur selten. Sag auch gern Bescheid, wenn du das nächste Mal hier bist. Die Metro fand ich nicht sehr angenehm. Obwohl es hier sehr sicher ist, sollte man trotzdem Acht auf Taschendiebe geben, die es leider in jeder Touristenhochburg gibt. Es ist ein weit verbreitetes Irrtum, dass man hier surfen kann. Ich wuerde mich in Barcelona nicht anders verhalten als in jeder anderen Grosstadt und einfach bestimmte Situationen vermeiden, Logik und Verstand benutzen und auch auf das Bauchgefuehl hoeren. Ist das in barcelona ähnlich? Dezember at Ich bin sehr vorsichtig wenn ich mich an Orten aufhalte an denen viele Menschen sind. Mit diesen Tricks vermiesen Sie Taschendieben die Tour. Ein Anziehungspunkt für Touristen ist auch der Palau Güell, der nach jahrelanger Renovierung wieder zugänglich ist.

Richtig unheimlich wurde mir Barcelona allerdings vor 2 Jahren. Ich war im Büro und gegen Mittag rief mich mein Mitbewohner an, um mir zu sagen, dass bei uns eingebrochen wurde.

Ich fuhr so schnell ich konnte in meine Wohngemeinschaft in Sants. Sants ist eines der sichersten Stadtteile in Barcelona dachte ich und ein Einbruch war das Letzte, mit dem ich gerechnet hatte.

Als ich zu Hause an kam fand ich das Badezimmerfenster zerbrochen vor und meine drei Mitbewohner standen im Innenhof, um zu sehen wie es möglich war die Scheibe einzutreten und das Fenster danach zu öffnen.

Die Einbrecher hatten leichtes Spiel, mein PC und mein iPad lagen offen im Wohnzimmer herum und sie brauchten sich einfach nur bedienen.

Sie durchsuchten jedes Zimmer und nahmen Schmuck und elektronische Geräte im Wert von knapp 5. Nach so einem Erlebnis fühlt man sich nicht mehr sehr wohl in seiner eigenen Wohnung und so beschlossen wir umzuziehen.

Als ich diese Geschichte im Büro erzählte, bekam ich von vielen Kollegen zu hören, dass sie ebenfalls schon einmal bestolen wurden oder jemanden kennen, dem etwas Ähnliches passiert ist.

Heute kann ich die Stories von Menschen, die mir erzählt haben, dass sie beklaut wurden gar nicht mehr zählen. Leider, wird die Seite aber seit letztem Jahr nicht mehr aktualisiert.

Sollte es dennoch passieren, dass ihr beklaut werdet, schaut als erstes in die Abfalleimer in euer Nähe. So erspart ihr euch vielleicht den Gang auf die Polizeiwache und zu Hause den Stress die Dokumente neu anzufordern.

Findet ihr nichts, geht auf jeden Fall zu der nächstgelegenen Polizeistation und meldet den Diebstahl. Bei den meisten Airlines reicht die Bestätigung der Anzeige, um nach Hause fliegen zu können.

Ausserdem helft ihr so die Statistiken realer zu machen. Vielleicht wachen die Institutionen ja doch irgendwann mal auf. Ach Gott sei Dank wurde ich noch nie bestohlen.

Aber ich passe auf meine Tasche auch immer auf wie eine verrückte Oma: Welche Bars und Clubs kannst du uns empfehlen?

Wenn ihr etwas bestimmtes sucht, dann schreib gern nochmal. Ansonsten wünsche ich euch ein tolles langes Wochenende in Barcelona.

Hallo, ich würde tatsächlich in einem Laden bestohlen beim anprobieren einer Jacke. Mein Geldbeutel mit paar wichtigen Unterlagen waren drinnen bei meiner ursprünglichen Jacke die ich kurzzeitig absegeltet habe.

Wie unaufmerksam… Aber wer rechnet schon damit…. Sachen immer bei sich haben und jede Aufmerksamkeit bei der Tasche bzw.

Dinge die in dem Moment wichtig sind. Haben dies der örtlichen Polizei gemeldet. Es waren dort auch Kameras und wollte wissen ob man sich die anschauen kann, oder wer das Recht diese anzufordern?

Die Taschendiebe sind manchmal so schnell, das bekommt man gar nicht mit. Ich hoffe, du hattest nicht allzu viele Probleme aufgrund der fehlenden Dokumente.

Die nachmachen zu lassen ist ja immer etwas nervig. Ein beliebter Trick, der mir nicht bekannt war, und doch für die Diebe sehr effizient, passiert am Bhf Sants, Fahrt nach Vilanova:.

Das nutzen die Taschendiebe aus und langen unverblümt zu. Wir haben also sogar noch die Leute gesehen, die uns beklauten!!

Die beiden Frauen stiegen schon an der nächsten Station aus. Ich bin wirklich kein Freund von Vorurteilen, aber ich muss darauf hinweisen, dass die Diebesbande nicht aus Spanien kam sondern osteuropäisch sprachen.

Auf der Rückfahrt nach Sants eine Woche später sahen wir wieder ähnliches, waren aber vorbereitet. Unfassbar, dass die Polizei nichts dagegen tut.

Spanische Freunde sagten, dass das früher auch auf der Strecke zwischen dem Flughafen und Sants schlimm war.

Dann wurde uniformiertes Wachpersonal eingesetzt, seitdem ist es besser. Zwischen Sants und Vilanova ist es weiterhin schlimm, vermutlich wegen der vielen Touris auf ihrem Weg nach Sitges.

Hört sich nach einem sehr effizienten Trick an. In Menschenmengen lässt es sich einfach am leichtesten klauen. Deswegen sollte man generell genau dann noch etwas mehr auf seine Wertsachen achten.

Ich muss sagen, dass das Sicherheitspersonal in den Metro- und Zugstationen in den letzten Jahren enorm zugenommen hat. Hoffentlich wird dann auch bald auf der von dir genannten Strecke mehr Personal eingesetzt.

Selbst auf seine Sachen achten, ist aber immernoch die beste Lösung. Manche Diebe schrecken nämlich auch nicht vor der Security zurück.

Mir ist zum Glück in der ganzen Zeit nichts passiert, aber zwei Freundinnen von mir wurden überfallen. Ich finde es super, dass du auch die Seite Barcelonas ansprichst!

Da hattest du aber Schwein in Mexiko. Unser Hotel liegt mitten in der Altstadt. Es sind eigentlich immer andere Touristen um einen herum. Trotzdem sollte man immer wachsam sein, egal ob Mann oder Frau.

Taschendiebe gibt es in Barcelona jede Menge, also habt immer ein Auge auf eure Wertsachen. Wenn du magst, schreib mir gern eine Mail mit eurem Hotelnamen an thetravellette gmail.

Ich schau dann wo es genau liegt und kann dir mehr Infos zur Stimmung rund ums Hotel geben. Freut mich, dass ich helfen konnte!

Sagt gern bescheid, falls ihr noch Fragen habt oder Tipps braucht. Das ein oder andere wird mir bei meiner Reiseplanung nach Barcelona sehr weiterhelfen.

Ich reise mit meinem Freund am Wir haben ein Zimmer im Hotel 54 in Barceloneta gebucht. Kannst du etwas zu dieser Gegend sagen? Ist es dort sicher?

Können wir uns in diesen 5 Tagen vieles ansehen? Oder wird das eher stressig? Casa Battlo oder Casa Mila?

Ist das Wetter in dieser Zeit schon schön warm? Oder müssen wir eher Pullover in den Koffer packen. Soweit ich gesehe habe, müssten wir dann ja auch noch mit der Ubahn zum Hotel..

Das Hotel sieht wirklich toll aus. Ich kenn es selbst nicht, aber die Bilder sind sehr schön. Die Location ist wirklich super. Hier könnt easy rumlaufen, keine Sorge.

Allgemein ist Barcelona auch wirklich nicht gefährlich. Ich verstehe nicht warum die Stadt so einen Ruf hat.

Klar, gibt es hier viele Taschendiebe, aber da muss man eben einfach ein Auge mehr auf seine Wertsachen haben.

Gerade auf den Ramblas. Es gibt super viele Jogger am Strand und drum herum. Ich gehör dazu und ich hab mich noch nie unsicher gefühlt.

Wenn ihr an vielen Stationen aussteigen möchtet bzw. Ihr kommt aber auch mit der Metro und den Bussen super überall hin.

Es gibt einfach mehr zu sehen und einen tollen Audioguide. Wenn ihr eher interessiert seid an einer deutschen Führung, schaut mal hier http: Dort könnt ihr auch die Tickets für den Hop on Hop off Bus kaufen.

Ich arbeite mit Ticketbar zusammen und erhalte bei jedem Kauf eine kleine Provision. So haben wir beide etwas davon. Natürlich kannst du alle Tickets auch direkt bei der Touristeninfo oder vor Ort kaufen.

Das Wetter im April sollte schon schön warm sein. Allerdings ist es immernoch recht unberechenbar und abends kanns auch noch ganz schön kühl werden.

Nehmt euch auf jeden Fall eine Jacke mit. Von hieraus müsstet ihr ein Stückchen gehen 2 min. Hier nehmt ihr die Metro gelbe Linie und steigt nach zwei Stationen in Barceloneta aus.

Euer Hotel ist 2 min höchstens von der Metrostation entfernt. Am besten kauft ihr euch zusammen ein sogenanntes T Ticket für die Metro.

Man kann es zu zweit nutzen und muss es in der Metro an den Automaten nur einfach zwei mal abstempeln lassen. Im Aerobus gibt es extra Ablagen für Gepäckstücke.

Somit hättet ihr dann ca. Jetzt müsst ihr selbst entscheiden, was das beste für euch ist. Ich fahre mit meiner Freundin am Ich neige schon stark vor dem Urlaub mir eine kleine Brusttasche zu kaufen um den Hals hängen und unter dem Shirt hängen lassen , damit kann mache ich den Gauner das Leben schwerer, dazu kann ich auch dort den Schlüssel verstauen: Was hälst du von der Gegend?

Muss dabei dann sehr stark auf meine Kameratasche auspassen. Danach geht es für 3 Tage nach Madrid, denke dort muss man genauso stark aufpassen.

Eine Umhängetasche ist nie eine schlechte Idee, wenn man auf Nummer sicher gehen möchte. Damit kann dir hier dann auf jeden Fall nichts passieren, würde ich sagen.

Die Gegend ist super! Ihr seid in 2 min im Parc de la Ciutdadella, in 10 min. Generell gilt,, achtsam durch die Stadt gehen. Wenn ihr nur das Wichtigste bei euch tragt und zwar nah am Körper und nicht z.

Man braucht wirklich keine Panik haben, auch abends nicht. Einfach nur vorsichtig sein. In Madrid, gilt das Gleiche. Barcelona steht durch die vielen Touristen nur leider etwas weiter vorne was die Häufigkeit der Taschendiebstähle angeht.

Falls ihr noch Tipps für Madrid braucht, dann schaut mal hier: Kennst du das Hostel und kannst was zu der Gegend sagen?

Laut Beschreibung vom Hostel kommen wir vom Flughafen mit dem Aerobus universität station am besten dahin 5,90 Euro.

Es ist wirklich witzig, dass du mich gerade jetzt nach dem Casa Kessler fragst. Ich war heute morgen dort und habe es mir angesehen, da ich momentan an einem Artikel zu den besten Hostels in Barcelona arbeite.

Ich kann dir also sagen, dass ihr in dem schönsten Hostel wohnt, dass ich bis jetzt gesehen habe. Es ist super schön eingerichtet und man hat auf keinen Fall das Gefühl in einem Hostel zu sein.

Die Eigentümerin meinte zu mir, dass genau das auch ihr Ziel sei. Mein Favorite ist die grosse Terrasse und das tolle Aktivitätenprogramm. Es wird sogar Yoga angeboten.

Besser hättet ihr es nicht treffen können, ohne Witz! Die Gegend Eixample ist ebenfalls eine der schönsten in Barcelona. Die meisten der Gebäude stehen unter Denkmalschutz und sind um die Jahre alt.

Das Gebäude des Casa Kessler übrigens auch. Ausserdem gibt es viele Restaurants und Bars in der Nähe. Fast jeder, den ich kenne, möchte in Eixample wohnen.

Trotzdem sind die Strassen nicht so überfüllt. Ich würde euch auch den Aerobus empfehlen. Universitat aus und von da aus lauft ihr ca.

Hier ist der einfachste Weg: Universitat ein Taxi empfehlen ca. Es geht etwas bergauf. Mit Handgepäck sollte es aber kein Problem sein.

Ich wünsche euch ganz viel Spass im Casa Kessler ein bisschen neidisch bin ich ja schon und lass mich wissen, wenn du noch Fragen haben solltest.

Hallo Laura-Lee, erstmal -toller Blog! Ich war zwar schon öfter in Barcelona, bin aber diesesmal in einer anderen Gegend in einer Airbnb Unterkunft.

Daher wollte ich dich mal fragen ob du weist wie es in der Nähe von Port Olympic so ist, gerade in Sachen Sicherheit?

Bin mir da immer unsicher alleine Abends herumzulaufen. Und noch eine Frage, lohnt es sich am Ich habe die Strasse gerade mal gesucht und ich denke, du solltest keine Probleme haben dort allein rumzulaufen.

Trotzdem solltest du, wie an allen anderen Orten auch, wachsam durch die Nachbarschaft gehen. Einem können immer doofe Leute über den Weg laufen.

Gerade jetzt im Sommer, wenn viele gern mal einen über den Durst trinken. Es lohnt sich definitiv am Dort wird der Sommerbeginn gefeiert.

Überall in der Stadt gibt es verschiedene Feste und Aufführungen tagsüber. Zum Abend hin ziehen dann alle an den Strand, egal ob Barceloneta oder Ciutadella, an San Joan ist es so voll am Strand und alle feiern gemeinsam.

Pass aber auf mit den Feuerwerkskörpern und Taschendieben. San Joan ist hier was Silvester bei uns ist, wenn es um Knaller geht.

Am Abend gibt es dann ein riesiges Feuerwerk. Das solltest du dir auf gar keinen Fall entgehen lassen. Ich hab so oft und viel von den Taschendieben gehört, dass ich jetzt richtig Bedenken habe.

Krankheitsbedingt muss ich verschiedene medizinische Geräte, die teilweise mit Kathetern im Körper befestigt sind, mit mir herumtragen.

Ist soweit kein Problem — nur werden leider einige dieser Geräte oft mit Handys verwechselt und gerne geklaut.

Muss man alles besser in Sicherheitstaschen um den Hals tragen? Die vorgesehene Bauchtasche kann ich ja wohl vergessen, sieht ja nach Touri aus.

Über einen Tipp würde ich mich sehr freuen. Ich denke aber, du kannst eine Bauchtasche tragen. In Menschenmengen würde ich dann einfach meine Hand draufhalten und dann solltest du eigentlich keine Probleme bekommen.

Ansonsten ist die Idee mit der Umhängetasche auch eine gute Möglichkeit. Man muss generell einfach achtsam durch die Stadt laufen und im Zweifelsfall immer die Hand auf der Tasche haben.

So mache ich das auch, wenn ich an Orte gehe, an denen Menschenaufläufe sind. Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

Lass mich gern wissen, solltest du noch weitere Fragen haben. Wir dachten ein Zimmer mit Frühstück reicht uns da doch bestimmt völlig,oder?

Kannst du uns bitte was über das Hotel und die Lage sagen? Im Netz ist es zwar als gut und strandnah, bzw. Ich kann dir also ganz genau sagen, dass ihr zum Strand Playa Mar Bella ca.

Forum gehört zum neuen Teil Barcelonas. Ansonsten gibt es wenig zu sehen. Dementsprechend ruhig ist es auch. Gerade jetzt im Sommer ist es sehr angenehm, da die Strassen im Zentrum sehr voll sind und es auch laut werden kann.

In Forum habt ihr auf jeden Fall eure Ruhe und könnt entspannen. Mit der Metro gelbe Linie , die sich nur einige Minuten von eurem Hotel entfernt befindet, seid ihr innerhalb von 15 min.

Ihr seid also super flexibel was die Öffentlichen angeht. Damit habt ihr viel mehr Vorteile und spart euch eine Menge Geld bei den Eintrittstickets für die wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

Wie ist die Gegend und die Sicherheit Abends? Hi Marcus, ich kannte The Bicycle Apartments bis eben nicht, aber die Seite sieht vertrauenswürdig aus und wenn die Bilder das halten, was sie versprechen, dann ist es bestimmt eine gute Sache.

Die Gegend ist super. Ich habe selbst ganz am Anfang meiner Zeit hier in Barcelona in Sants gewohnt und es ist wirklich eine tolle Location. Auch abends braucht ihr euch keine Gedanken machen.

Hi Laura, dein Blog ist super! Was ist mit Leuten, die Fotos machen wollen? Mit dem Smartphone oder mit der Digicam?

Wenn es so viele Diebstähle gibt, hätte ich Angst meinen Smartphone oder Kamera herauszuholen. Hi Diana, es ist eigentlich kein Problem Fotos zu machen.

Wenn man die Kamera oder das Handy in der Hand hat, passiert eigentlich nichts. Davon habe ich jedenfalls noch nicht gehört.

Wertgegenstände werden eher aus den Taschen geklaut, wenn die Person es nicht merkt. Hallo Laura-Lee, dein Block ist wirklich toll und hilfreich!

Ich bin mit meinem Vater vom Wir sind im Hotel Constanza. Kennst du das Hotel und könntest du uns etwas zu der Gegend dort sagen? Das Hotel soll nicht weit vom Strand von Barceloneta entfernt sein.

Ist dieser Strand gut oder kannst du uns einen anderen empfehlen? Wir wollen einerseits ein bisschen am Strand entspannen aber auch die Stadt erkunden.

Dafür wollten wir die Hop-on Hop-off Busse benutzen. Sind diese empfehlenswert oder sollte man sich lieber einen Motorroller oder ähnliches mieten?

Und natürlich die Frage wo man am besten shoppen gehen kann, bei einem gutem Preis-Leistungsverhältnis?..

Ich kenne das Hotel nicht, aber es sieht super aus, wenn man sich die Webseite ansieht. Die Gegend ist toll, ruhig und nicht so touristisch.

Der Strand Barceloneta ist leicht zu erreichen und eignet sich toll für einen Spaziergang oder um einen Drink mit Blick aufs Meer zu geniessen.

Baden würde ich dort aber nicht. Es ist der touristische Strandabschnitt und damit auch der vollste und dreckigste. Das sind tolle Strände in der Nähe von Barcelona.

Ich mag Sant Pol am liebsten. Man bekommt einen guten Überblick über die Stadt in relativ kurzer Zeit. Allerdings sind die Busse sehr beliebt.

Um langes Warten zu vermeiden würde ich euch empfehlen an Stationen einzusteigen, die nicht im Zentrum liegen. Dort gibt es oft lange Schlangen, weil jeder dort einsteigt.

Die Tickets könnt ihr hier online kaufen. Catalunya bis hinunter zur Carrer de la Portaferrissa. Auch die Carrer Pelai hat viele tolle Geschäfte.

Dann gibt es noch das Einkaufzentrum Maremagnum am Hafen. Das hat auch sonntags geöffnet. In der Altstadt findet ihr viele kleine Boutiquen, die oft sehr originelle und tolle Dinge verkaufen.

Das hilft uns auf jeden Fall weiter! Aber eine Frage stellt sich uns noch: Wenn wir ein Ticket für den Bus kaufen, können wir dann an einem Tag mehrere Touren fahren oder nur eine?

Nochmal vielen Dank für die schnelle Antwort und deine Hilfe! Ihr könnt alle Touren fahren, die ihr möchtet. Und auch so oft ihr mögt. Das Ticket gilt für den ganzen Tag und ihr müsst es eben nur beim Einsteigen dem Busfahrer zeigen.

Das ist ja klasse! Nochmal vielen, vielen Dank! Du hast uns sehr geholfen! Hallo Laura-Lee, Habe vor meinen Barcelona Aufenthalt der zwar noch gute 2 Tage dauert gehört dass es viele Taschendiebe gibt aber bisher überhaupt keine Probleme hier in Barcelona gehabt.

Wie gefällt dir das Hotel Barcelona House? Wenn man gut auf seine Sachen aufpasst, passiert in der Regel auch nichts.

Wie hat es euch denn gefallen? Hi Laura, schöne Seite. Leider habe ich deine Seite jetzt im Nachhinein gelesen. Hat sich inzwischen geändert. Und ich habe meine Hände leider reflexartig auch hochgehoben mein Fehler.

Mir ist es dann aufgefallen, leider dann zu spät. Dem einen noch hinterher gerannt. Aber leider ohne jeglichen Erfolg. Gute Restaurants — wie auch in Deutschland — locken ihre Kunden auf keinen Fall mit Sonderangeboten an.

Bars — Ihr solltet nicht vergessen, dass ihr in Spanien seid und deshalb sollte das Bier auch nicht viel mehr als ein paar Euros kosten. Plant lieber Eure Kneipentour selbst oder zieht spontan durch die Stadt.

Die Clubs sind im Sommer total überfüllt und extrem teuer. Trotzdem wollen alle Touristen immer wieder dort hin. Viel mehr Spanier und bessere Stimmung.

Leider kann man aber nicht viel dagegen unternehmen, da es sich um eine schleichende Kriminalität handelt. Die Taschendiebe sind extrem raffiniert, wollen euer Geld und können auf jede Art und Weise an eine Geldbörse oder auch an euer Handy gelangen.

Ihr seid am Strand und eine Gruppe Jugendlicher spricht Euch an…. Die Gruppe sieht komplett harmlos aus und es sind sogar 2 oder 3 Mädels dabei…Nie im Leben würdet Ihr auf die Idee kommen , dass es sich hier um Taschendiebe handelt…aber doch …bevor man überhaupt überlegen kann ist zum Beispiel die Handtasche, die man gerade auf dem Sand abgelegt hat, verschwunden und die Gruppe der Jugendlichen schon weit entfernt….

Nehmt nie zuviel Bargeld mit — Sei es in grösseren Geschäften, Bars oder Restaurants — fast überall könnt ihr natürlich problemlos mit eurer Kreditkarte bezahlen.

Smartphones in Bars und Restaurants — Je nachdem in welchem Viertel ihr seid solltet ihr nie euer Telefon auf dem Tisch liegenlassen.

Manchmal ist es ganz einfach sein Handy zu aus Versehen zu vergessen. Aufpassen in der Metro — Die U-Bahn ist auch nicht ganz ungefährlich.

Ihr solltet euch nie genau neben die Tür stellen und dabei auf eurem Handy rumtippen. Kaum gehen die Türen auf oder zu kommt ein Dieb und wird euch das Telefon entreissen und verschwinden.

Polizei — Die Rufnummer der Polizei lautet Falls ihr ein grösseres Problem habt dann empfehle ich euch die Polizei anzurufen.

Die Polizisten sind es gewohnt mit Touristen zu tun zu haben und sprechen auch fast alle Englisch.

Solltet ihr die Polizei anrufen weil euer Handy geklaut wurde bitte nicht zu viel Hoffnung machen. Die Polizei bekommt im Sommer wahrscheinlich hunderte solcher Anrufe und kann natürlich nicht jedem einzelnen Fall nachgehen.

Feuerwehr — Die Rufnummer der Feuerwehr in Barcelona lautet Krankenwagen — Die Rufnummer für einen Krankenwagen lautet Bei diesen Feierlichkeiten sollte man am meisten aufpassen.

Sie sind natürlich die perfekte Gelegenheit für die Pickpockets zuzugreifen um eine fette Beute zu machen. Danke für die vielen Tipps und die Mühe.

Aufpassen sollte man so oder so. Aber mit deinem Artikel wird man ein wenig aus der blauen Wolke Urlaubsfeeling wieder in die Realität geführt- gut so.

Ich hatte mir zu diesem Thema Kriminalität in Barcelona bis jetzt keine Gedanken gemacht. Gehört bestimmt auch nicht bei den meisten zur üblichen Reisevorbereitung.

Würde wahrscheinlich vor Ort passieren. Name, E-Mail und Webseite speichern.

Barcelona gefährlich -

Dort gibt es nur Kurze und zwar über verschiedene! Taschendiebe denken sich aber auch immer neue Tricks aus, um an das Geld oder die Handys von Touristen zu kommen. Auch in Barcelona sind sehr viele Urlauber… und was das bedeutet, das solltest Du nie vergessen… Auch dann, wenn man selbst im Urlaub an nichts Böses denkt, gibt es doch leider immer wieder Menschen die einem etwas Böses wollen… Hier einige Tipps, an welchen Orten und bei welchen Anlässen Du besonders vorsichtig sein und was Du besser vermeiden solltest: Die Anbindung durch öffentliche Verkehrsmittel ist exzellent und diese Gegend ist dafür bekannt, sehr sicher zu sein, denn hier leben viele Einheimische. Am Strand sollte man seine Sachen natürlich nicht unbeaufsichtigt lassen, und Geld hebt man am besten an Automaten im Innenbereich einer Bank ab. Wie in jeder Stadt, sollte man nachts etwas vorsichtiger sein, aber El Raval ist eine lebendige Ecke, in der man viel sehen und machen kann! Sollte es dennoch passieren, dass ihr beklaut werdet, schaut livefootballlol erstes in die Abfalleimer in euer Nähe. Wir haben diese Richtlinien zusammengestellt, nachdem wir tatsächliche goole.comde Ereignisse gelesen haben, die uns von Website-Besuchern zugeschickt wurden. Catalunya fahren oder ihr geht ca. Lass oddset system 4 aus 8 bitte nicht die Vorfreude auf deinen wohlverdienten Urlaub nehmen. In Forum habt ihr auf jeden Fall eure Ruhe und könnt entspannen. Mehrere Leute sind in diese Gaunerei verwickelt. Findet ihr nichts, geht auf jeden Fall zu der nächstgelegenen Polizeistation und meldet den Diebstahl. Wie unaufmerksam… Aber wer rechnet schon damit… Sachen immer bei sich haben und jede Aufmerksamkeit bei der Tasche bzw. Dann gibt es noch das Einkaufzentrum Maremagnum am Hafen. Bei den meisten Airlines reicht die Bestätigung casino jeton Anzeige, um nach Hause fliegen zu können. Im Sommer laufen hier tausende von Touristen Beste Spielothek in Purbach finden und alles scheint friedlich. Wer ist Hallo Barcelona? Hi Anni, danke für deinen Kommentar. Die Gruppe sieht komplett harmlos aus und es sind sogar 2 oder vertragslose spieler Mädels dabei…Nie im Leben würdet Ihr auf die Idee kommendass es sich hier um Taschendiebe handelt…aber doch …bevor man überhaupt merkur online spielen kostenlos kann ist zum Beispiel die Handtasche, die man gerade auf dem Sand abgelegt hat, verschwunden und die Gruppe der Jugendlichen schon weit entfernt….